X2 Pandora Modproject Forum

X2 Pandora Modproject Forum (http://x2-pandora.de/index.php)
-   Andere Space Sims (http://x2-pandora.de/forumdisplay.php?f=152)
-   -   Evochron Legacy (http://x2-pandora.de/showthread.php?t=1518)

4of25 19.01.2016 18:01

Evochron Legacy
 
Sowohl Single- als auch Multiplayer.

Planetenlandungen, Stationsbau im Raum und auf Planeten, Astroabbau, Raum Rennen, Fraktionskämpfe an denen man sich beteiligen kann, modularer Schiffs und Stationsbau, viele unterschiedliche Jobangebote und wer mag kann den Raumflug rein nach Newton sich reinziehen(nur für echte Flugpros ;)) Mann kamm dort immer tun und lassen was man gerade will und das Universum ist riesig, es gibt sogar nicht kartografierte Sonnensysteme zum entdecken.

Bisher rein in Englisch. Die Grafik ist iO. Natürlich nicht so opulent wie in Rebirth oder Elite.. aber das alles von einer Person gebaut für knapp 20 Euronen... wäre ja so toll, aber...

Startet es bei vielen Leuten erst aufgrund mannigfaltiger Runtime errors mal gar nicht und ctd gibt es wohl auch massiv.

Die Kaufechse sagt: dassss issst kein profitablesss Gessschäft:(

Guennie1568 31.01.2016 23:35

AW: Evochron Legacy
 
Bei mir läuft es absturzfrei.
Einziger Wehrmuthstropfen: Alle Evochron-Spiele sind gleich. Das heißt, dass Evochron Alliance, Mercenary und Legacy fast komplett identisch sind.
Dies ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, dass Starwraith eine One-Man-Company ist und es sich daher nicht lohnt, für verschiedene Spiele eigene Grafik-Maschinen zu entwickeln. Dies wäre aber auch nicht so dramatisch, wenn er doch nur bei seinen Fans ein paar ambitionierte Modeler hätte, die die Schiffe, Stationen, Planeten, Asteroiden Cockpits usw. verschieden gestalten könnten.
Die Spiele sind auch nur begrenzt modbar. Es gibt ein Customizing-Kit, mit dem man einiges verändern kann: Z.B. die englischen Texte übersetzen oder den englischen Funkverkehr in einer anderen Sprache umändern. Selbst einige Modelle können mit anderen Texturen versehen werden. Aber dies ist doch alles irgendwie nix halbes und nix ganzes; weder Fleisch noch Fisch sozusagen.
Was dem Spiel auch gut täte, wäre eine einigermaßen nichtlineare Kampagne für den Einzelspieler-Modus, die ruhig etwas länger ausfallen dürfte, damit man sich in das Spiel auch ohne alberne Piloten-Tutorials gut einarbeiten kann.
Appropos: Gerade der Anfang des Spieles (in meinem Fall Mercenary) kann in regelrechte Arbeit ausarten, denn zu Beginn hat man außer einem kleinen Schiff mit nur wenig Ausstattung nicht viel. Man kann Erze schürfen, Rennen fliegen oder auch verlorene Gegenstände wiederbeschaffen. Mehr nicht. Ich habe es mittlerweile soweit geschafft, dass ich meinen Laderaum erweitert habe und auch eine Laserkanone habe. Und trotzdem reicht das verdiente Geld hinten und vorne nicht. Für ein besseres Schiff bräuchte ich mehrere Millionen Credits und das Ansparen dauert ewig.
Ist nicht so wie in X2 Pandora, wo man sich auch mal einen gebrauchten Transporter kaufen kann


All times are GMT +2. The time now is 03:03.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© X² Pandora Dev Team 2007-2016