Go Back   X2 Pandora Modproject Forum > Deutsche Sektion > Kreative Zone

Kreative Zone Auf vielfachen Wunsch eines der kreativsten Köpfe des Teams auch hier eingeführt. Hoffen wir mal, dass es auch reichlich gefüllt wird - nicht nur von den reinen Textern hier ;)

Reply
 
Thread Tools
Old 22.12.2014   #1
4of25
Member


 
Join Date: 02.02.2010
Location: Keine Ahnung... hallo? Ist da einer?
Posts: 1,434
Thanks: 16
Thanked 41 Times in 37 Posts
Default Ray Bangs: Neue Kapitel

Feuerblumen oder Prosit Neujahr!

Ja...

Ich weiß...

Sie brauchen mir die Öhrchen gar nicht weiter volljammern...

Es hat schon ewig kein neues Ray Kapitel mehr gegeben...

Guennie quält mich schon ewig damit ein neues Kap zu schreiben...

Aber was soll er tun, der arme kleine Schreiberling, musste er doch endlos viele Seiten für den Pandora mod tippen, sich immer neuen Irrsinn aus den kaum noch schließenden Synapsen pressen. Also einen neuen Mainplot, Rassenstartplots und unzählige Nebenplots, dann noch allen möglichen Krempel wie Stationsdurchsagen, Sachen fürs Radio und und und...

Ächz...

Dann gibt es schon so viele Ray Kapitel und mal will ja auch nicht irgend so ein 08/15 Leseblöckchen abliefern. Also schiebt man das immer weiter raus...

Aber jetzt ist wieder as Luft da und auch Motivation. Also fangen wir mal ganz entspannt an...

Unser alter Freund Ray ist mittlerweile fröhlicher Vater von Drillingen. Drillinge sind schon heftig, weil da ist immer einer hungrig, hat die Windeln voll oder ist ganz einfach knatschig. Ist man mit Brut A fertig, fängt garantiert Brut B an zu schreien und wenn einer davon kräht... dann stimmen die anderen fröhlich mit ein... im Chor singt es sich nun einmal schöner!
Schon nervig genug...

Aber die lieben Kleinen sind zusätzlich aber zu 50% Split...

Und das bedeutet eines: Ärger

Nachdem die Ableger des Bangschen Clans drei Kitas in argonischen Stationen verwüstet und ihre Erzieherinnen in die Klapse gebracht haben, entschlossen sich die stolzen Eltern die wilde Bande dahin zu bringen, wo man sich ihrer mit Kompetenz annehmen wird: K´taras Clan.

Dort weiss man schon die Energien und Aggressionen zu kanalisieren...

Somit kann sich unser Held wieder um seine Geschäfte kümmern...

Und es steht ja mal wieder die besinnlichste und schönste Zeit uns bevor( also die Zeit wo es den heftigsten Streit innerhalb der Familien gibt)und die Zeit mit Maximalumsätzen für alles was fressen oder verschenken kann. Freie Transportpiloten wie Ray können sich auch über keinerlei Arbeitsmangel beklagen, denn freier Frachtraum ist ein seltenes Gut in dieser Zeit, das entsprechend entlohnt wird.

Extra für diese Zeit hat sich Ray ein zusätzliches Schiff zugelegt. Piloten ohne Schiff gibt es genug und so ist ein Eigner von Frachtschiffen wie unser Freund bemüht alles zum fliegen zu kriegen was sich irgendwie aus eigener Kraft durchs All bewegen kann.

Ach ja, das neue Schiff...

Ist eigentlich ein Verbrau... ähm Gebrauchtschiff.

Ray erwarb es günstig bei einer Versteigerung des Split Raumflottenreservedepots. Bei einer solchen Versteigerung versucht das Militär aus ihren zerschossenen alten Rostlauben ein paar Credits mehr als den reinen Materialwert heraus zu holen. Und Ray wollte einfach günstigen Frachtraum erwerben um damit SPitzen in der Nachfrage zu bewältigen.

Und so fand ein braver, altgedienter MTS der Split den Weg in die verfluchten Pranken unseres Lieblingspiloten. Der MTS hat sicher schon bessere Zeiten gesehen, aber er ist nun einmal ein Veteran, der schon viele Gefecht erlebt hat. So kann es sicher niemanden verwundern, das die Aussenhülle von geflickten Einschusslöchern übersäht ist.

Und Innen?

Nun, schon im Neuzustand dürfte es hier nur ein Minimum an Komfort und Wohnlichkeit gegeben haben, denn eine Kriegerrasse hat andere Prioritäten, nun aber, nach vielen Einsätzen ist alles abgenutzt, beschädigt und manches fehlt gar. Aber das Schiff hat einen großen Frachtraum, gute Schilde und ein paar fiese Abwehrtürme - das ideale Werkzeug für Solohandelsflüge auch in Randsektoren, wo fette Gewinne lauern. Und einen schicken Namen hat es auch schon: "Else XT"

Traditionen zu pflegen ist doch was feines...

Kurz vor dem Start befällt Ray Panik! Eine böse Erinnerung kommt hoch und er rennt vom Hangr schnell zum Wartungsdock.

"Habt ihr hier einen Schreiner?"

"Klar. brauchen Sie einen?"

"Ja. ich brauche eine Sonderanfertigung für den Innenraum."

"Ok. er wird sich bei ihnen am Schiff melden."

Kaum ist Ray an der Dockschleuse begrüßt ihn auch schon der angeforderte Handwerker.

"Ah gut, das sie da sind."

"Was kann ich für sie tun?"

"Ich brauche eine spezielle Klobrille."

"Wieso, Sie sehen doch ganz normal aus."

"Mensch das ist ein Splitschiff mit einem Splitscheisshaus! Ich habe keinen Bock mit meinem Arsch plötzlich im zugeschissenen Trichter zu hängen!"

"Jo, das macht Sinn."

20 mizuras später...

"Fertig. Sie können den Donnerbalken jetzt gefahrlos nutzen."

"Oh Super. Was ksotet der Spaß mich."

"200 credits. momenmt ich kenne sie doch. Sie sind Ray Bangs die Kloschildkröte! Muahahaha. Jetzt weiss ich wozu sie.... muahahaha."

Ray knirscht mit den Zähnen. Dieses Mistvideo wird ihm wohl noch ewig nachrennen...

"Ach wissen sie.. muahahaha... 150 weil sie es sind."

Na wenigstens etwas denkt sich Ray, 50 Credits haben und nichthaben sind schon 100...

Und schon dampft er ab...

Der erste Job: eine Riesenladung Raummocca aus dem Sektor Vienna.

Schnell ist der Sektor erreicht und Ray bittet in der Fabrik um Landeerlaubnis.

"Grüß Gott. Habe die Ehre."

"Ich habe eine Eilauftrag und soll hier die Ware abholen."

"Hörens... Eile mögen wir hier gar nicht. Landen sie gehens zum Heurigen oder ins Cafe und wartens darauf das alles fertig ist."

Scheiße! Das hatte Ray vergessen... Vienna... hier überlebt der KuK Schlendrian seit ungezählten Jazuras. Drängeln ist sinnlos, dann machen die noch länger oder irgendein Bummelstreik bricht aus. Ray setzt sich in ein Cafe und bestellt einen Mocca und ein großes Stück Sachertorte - als Seelentröster. Die Stazuras gehen dahin...

Als Ray schon fast eingedämmert ist...

"Hallo. Herr Bangs? Ihre Lieferung wurde verladen. Servus."

Ray macht sich so schnell vom Acker wie es geht denn er hat noch einen 2ten Auftrag: Raketen für ein paranidisches feuerwerksunternehmen. Aber wo soll er auf die schnelle Rakten für ein Feuerwerk herkriegen? Ist ja schon fast alles ausverkauft, niergendwo hat er Glück, selbst Teladi haben nichts mehr.

Moment, wenn es knallen und krachen soll...

Da gibt es doch diesen speziellen, seltsamen UUS Sektor... ganz hier in der Nähe...

Prussia!

Ray war noch nie da, aber er hat ja genug Geschichten gehört...

Prussia ist erreicht und schon wird Ray angefunkt.

"Prussia Raumüberwachung. Ich erwarte ihre Meldung!"

Ray ist verdutzt. Verwirrt blickt er den Typen in blauer uniform und mit Pikelhaube auf seinem Bildschirm an.

"Meldung?"

"Was? Sie wissen nicht was eine Meldung ist? Sie verdammter Zivilist ich erkläre es ihnen ausnahmsweise. Wer sind sie, wo wollen sie hin, was wollen sie dann da. Und jetzt los! Zack, zack!"

Völlig verwirrt gibt Ray die Informationen heraus und bekommt sogar die Landeerlaubnis für die Handelsstation. Er landet. Dock kaum hat er sein Schiff verlassen und betritt die Station...

"Halt! Sofort stehenbleiben!"

Der nächste Pikelhaubenträger... diesmal mit Monokel im rechten Auge, Kaiser Wilhelm Bart und Schleppsäbel bewehrt...

"Ja?"

"Das heisst jawoll Herr Hauptmann."

"Was?"

"Habe ich sie was gefragte sie wertloser kleiner Wurm. Nehmen sie mal ganz fix Haltung an, wenn ich mit ihnen spreche. Ausführung. Zack, zack."

"Zack,zack?"

"Janz jenau, zack,zack! haben sie was an den Ohren? Waschen sie die mal, sind bestimmt mit Schmalz verstopft. Nehmen sie endlich Haltung an. Hände an die Hosennaht, Hacken zusammen!"

"Aber..."

"Aber? WIe können sie es wagen. Das ist Insubordination. Das wird ja immer besser hier! Achtung!"

"Ich."

"Können sie nicht endlich die Schnauze halten? Und wie laufen sie überhaupt rum? Das ist doch kein korrekter Dienstanzug!"

"Dienstanzug?"

"Ja ihre Uniform! Das darf doch nicht wahr sein... wo ist ihre vorschriftsmäßige Kopfbedeckung?"

"Kopf? Was?"

"Kopf ist das Ding wo ihre ungewaschenen Haare drauf wachsen und wo nur Stroh drinne ist. Allmächtiger! Was zur Hölle ist das denn?"

"Bitte?"

"Betteln sie nicht, bitten sie um eine gerechte Strafe! Ihre Schuhe! Die sind ja völlig stumpf. Glänzen müssen die. Schuhputz ist ihnen wohl zu lästig, was?"

"Nun."

"Schauze!Verdammter Kerl, was erlaubt er sich. Sind sie gerade eingezogen worden oder warum stellen sie sich so dämlich an. Wie ein verfluchter Zivilist."

"Ich bin aber argonischer Händler und nur auf der Durchreise."

"Soso. Das erklärt natürlich einiges. So ein schlaffer Argonzivilist. Was wollen sie überhaupt hier? Sie sprechen mit befehlshabenden Offizier des Docks."

"Raketen abholen. Ich habe da einen Auftrag. 12 Paletten."

"Na, da haben sie ja wenigstens einmal Grips bewiesen und sind zu uns gekommen. Verladung beginnt sofort nachdem sie die Formulare ausgefüllt haben. 12 fache Ausfertigung, recht ordentlich wenn ich bitten darf."

Ray kämpft sich durch den Papierstapel. Er kämpft mit den Vordrucken, er ist einfach nicht gewöhnt damit zu arbeiten, denn niemand ausser den Wahnsinnigen hier in Prussia verwendet noch Papier. Im Hintergrund dudeld nicht die übliche weiche Verkauswelle sondern stampfende Marschmusik. Immer zackig links zwo, links zwo, links zwo...
Als er damit glücklich fertig ist, ist sein Schiff auch schon beladen.

"Rechnung jeht an Auftraggeber. Raketen 1a Qualität! Sie können los. Hier noch einige Dienstvorschriften für sie. Geschenk des Hauses. Damit nochmal was aus ihnen wird. Guten Flug und denken sie an den Schuhputz. Wer dort unordentlich ist, macht auch seine Arbeit unzureichend."

Boah

Sind die irre...

Dienstvorschriften und Schuhputz...

Der Flug zu dem paranidischen Zielsektor dauert etwas und Ray träumt vor sich hin...

Unsanft wird er von einem Rufsignal geweckt...

"Hallo unheiliges Transportwesen. Ist die Lieferung für uns geheiligtes Feuerwerk in ihrem Frachtraum?"
"Selbstverständlich. Frachttransport läuft."

"Sehr gut hier ihre Bezahlung. Guten Flug."

"Danke."

Ray setzt den Kurs auf den Zielsektor

Ein Grummeln im bauch zwingt ihn dazu die Sanitärräume aufzusuchen. So verpasst er folgende TGN Sondermeldung.
"Zu einer unbekannten Anzahl an Toten und Verletzten kam es heute bei einem planetenweiten Feuerwerk im Raum der Paraniden. Auf dem Planeten Bethöhle lud ein Feuerwerksunternehmen einen Satelliten fälschlicherweise mit scharfen Bodenangriffsraketen. Viele Siedlungen wurden vollkommen zerstört. Andere Kreise halten es für einen Anschlag der Duotiker. Die paranidische Inquisition dementierte aber Untersuchungen."

Ray schwingt sich auf den Sanitärthron...

Erelichterung

Er betätigt die Spülung

Ein Knacken

Leider hat der Handwerker nicht bedacht das Splitklos die Fäkalien mit hohem Unterdruck absaugen und folglich das Material zu schwach gewählt...

Kracks..

zu spät

Ray hängt wieder fest in der schüssel...

"Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiin" ungehört verhallt der Schrei des Unglücksraben.

Merke: Im Weltall hört dich niemand schreien.

Fortsetzung folgt
__________________
steam sucks - X2 Pandora rocks!

Last edited by 4of25; 22.12.2014 at 04:44
4of25 is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Kreuzzug der Ratten neue Kapitel 4of25 Kreative Zone 7 22.03.2015 19:53
Neue Kapitel 4of25 Kreative Zone 0 22.10.2013 19:14
Die unglaublichen Abenteuer des Antihelden Ray Bangs (© 4of25) Guennie1568 Kreative Zone 0 21.10.2013 23:50


All times are GMT +2. The time now is 14:07.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© X² Pandora Dev Team 2007-2016